Trainingssamstag bei hochsommerlichen Temperaturen

Intensives Training und neue Trikots

Mit 11 Spielern gestaltete Trainer Olaf Gloystein den Trainingssamstag in der Spielhalle an der Lagerstraße in Ofenerdiek. Standen am Morgen noch Athletik- und Techniktraining und anschließend die Abstimmung zwischen den drei Zuspielern und den Angreifern auf dem Plan, wurden nach dem Mittagessen neue Trikots verteilt und Mannschaftsfotos gemacht.

Erstmalig geht die SG Ofenerdiek / Ofen diesmal auch gezielt bei Instagram und facebook an den Start. Während die neue Homepage im Werden ist, kann man bereits jetzt auf Instagram die Jungs beim Training begutachten.
Der Nachmittag stand dann voll im Zeichen des Spiels. Besonders die Neuzugänge sollen schnellstens integriert und mit den Besonderheiten der Verbandsliga vertraut gemacht werden.

Zwei Stunden Spielzeit mit ständig wechselnden Mannschaften und zunehmenden Hallentemperaturen erhöhten die Körpertemperatu

r aller. Besonders der Trainer war angetan von der Qualität seiner gesamten Truppe. „Alle haben sich mächtig ins Zeug gelegt und gearbeitet. Das war ein super Trainingstag, der ergiebig war und allen Spaß gemacht hat.“ Nach dem Training legte Physio Thore Gloystein Hand an und behandelte die Muskulatur seiner Mannschaftskameraden. Dafür gebührte ihm der Dank des gesamten Teams.

Die SG Ofenerdiek/Ofen kann für die neue Spielzeit folgende Neuzugänge vermelden:

Stefan Büttelmann, Philipp Lenze, Steffen Molde, Finn Schütte, Malte Tyedmers, Joachim Weinle.
Damit ist die SG personell und qualitativ stärker aufgestellt. Einige Spieler können problemlos ohne Qualitätsverlust auf Alternativpositionen spielen. Lediglich für die Außenposition wünscht sich der Coach noch einen Spieler.

Video vom Training:

 

No Replies to "Trainingssamstag bei hochsommerlichen Temperaturen"


    Got something to say?

    Some html is OK